Italien | Lombardei | Livigno

Alpen Village

zum Angebot

Region


Die Skiregion Alta Valtellina umfasst Livigno, Bormio, Santa Caterina und Valdidentro - dort finden Sie insgesamt 215 Pistenkilometer sowie 69 Liftanlagen. Das Skiparadies Livigno bietet 115 Pistenkilometer und 30 Aufstiegsanlagen. Mit seinen perfekt präparierten Hängen auf beiden Seiten des Ortes liegt dieser geschützt in einem Talkessel unweit der Schweizer Grenze. Breite Pisten, meist oberhalb der Baumgrenze gelegen, eröffnen fantastische Abfahrten.

Das größte Pistenangebot findet man zwischen Carosello 3000 und Vetta Blesaccia. Durch die Nähe zur Schweiz bietet sich auch ein Ausflug nach St. Moritz an. Bormio, Valdidentro und Santa Caterina umfassen insgesamt 100 Pistenkilometer und 37 Liftanlagen. Hier erwarten Sie aufgrund der Höhenlage zwischen 1.225 m und 3.012 m sowie zusätzlicher Beschneiungsanlagen große Schneesicherheit und Skivergnügen auf weltmeisterlichen Pisten.

Resort


Auf der sonnenverwöhnten Seite der lombardischen Alpen, nicht weit von St. Moritz, befindet sich Livigno. Der beliebte Skiort liegt auf schneesicheren 1.816 m und ist als Austragungsstätte zahlreicher internationaler Wettkämpfe einerseits, und als zollfreies Shoppingparadies andererseits weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt. Der Ortsteil Trepalle (1.900 - 2.250 m) ist die höchstgelegene, ständig bewohnte Ansiedlung Europas.

Traditionelle Holzhäuser prägen das Ortsbild und die Lage auf der südlichen Seite der Alpen verwöhnt das Tal mit viel Sonne. Die breiten Pisten sind jederzeit vorbildlich präpariert und der riesige Snowpark bietet Freestylern alles, was das Herz begehrt. Nach dem Skifahren laden urgemütliche Hütten zum Après-Ski mit italienischem Flair ein. In der zollfreien Zone Livigno kann man nicht nur Parfüm, Alkohol und Zigaretten günstig erwerben, auch bei Kleidern, Uhren, Kameras und beim Tanken lassen sich z. T. 40 Prozent oder mehr sparen. Und auch auf der Piste sind die Preise moderat. Das heißt viel Urlaub für wenig Geld!

Apres Ski


Im Skigebiet und an den Talstationen gibt es viele urgemütliche Hütten, in denen Après-Ski groß geschrieben wird. Livigno steht hier den österreichischen Skiorten in nichts nach! Als regionale Spezialität wird zum Après-Ski das Heißgetränk "Bombardino" gereicht. Eine Vielzahl an gemütlichen Restaurants, Cafés, Bars, Pubs sowie eine Weinstube und eine Disco lassen auch am Abend keine Langeweile aufkommen.

Weitere attraktive Angebote sind Rodeln, Eislaufen, Eisklettern, 20 km Winterwanderwege, Snowmobil- und Quadfahren, Reiten, Bowling und Billard, zudem gibt es ein Schwimmbad und ein Fitnesscenter. Wer die traditionsreiche und kulturelle Seite von Livigno kennenlernen möchte, sollte eine Besichtigungstour durch die vielen sehenswerten Kirchen unternehmen. Einige von ihnen stammen aus dem 17. Jahrhundert und beherbergen interessante Kunstschätze.

Skiing Region


115 Pistenkilometer, 30 Liftanlagen und herrlich weite Pisten – das bietet Ihnen der Skipass "Livigno"! Durch die hohe Lage zwischen 1.816 und 2.798 m sowie zahlreichen Beschneiungsanlagen ist das Gebiet sehr schneesicher.

Die Pisten erstrecken sich auf beiden Seiten des Tales, so dass Sie immer in der Sonne fahren können. Freeridern eröffnen sich zahlreiche Tiefschneemöglichkeiten auf der Carosello-Seite und auch die beiden Snowparks am Mottolino und am Carosello sorgen mit Half- und Quarterpipe, zahlreichen Kickern, Rails und einer Boardercross-Strecke für jede Menge Fun. Livigno ist dank dieser Top-Funparks auch immer wieder Austragungsort für absolut sehenswerte Wettkämpfe! Eine der wenigen schwarzen Pisten ist die Scoiattolo, ansonsten ist das Gebiet eher durch ein einfacheres Niveau geprägt. In Ortsnähe finden daher gerade Anfänger einige Übungswiesen für die ersten Schwünge. Für Kinder gibt es einen Skikindergarten sowie mehrere Kinderländer, die am Ortsrand von Livigno verteilt liegen. Auch im Skigebiet gibt es für die Kleinen viel zu entdecken, unter anderem durch Wellenbahnen und Rennstrecken.

Ein alljährliches Highlight ist das Telemark-Festival "La Skieda", das zum Saisonende mit Mottopartys, Schnupperkursen und Materialtests für viel Vergnügen sorgt. Die perfekte Verzahnung zwischen Ort und Skigebiet trägt außerdem zur großen Beliebtheit des Hochtals bei. Jeden Donnerstag lockt außerdem die gut beleuchtete Flutlichtpiste zum Nachtskilaufen.

Im Skigebiet stehen Ihnen drei Bereiche mit kostenlosen WLAN-Hotspots zur Verfügung.

Alles auf einen Blick

  • 7 Nächte
  • Verpflegung wie gebucht
  • 6-Tage-Skipass Livigno (Wert des Skipasses bis zu 240 ,-) Ausnahmen siehe Buchungsprozess
  • Betreuung durch Partner vor Ort
  • Nutzung des Hallenbades
  • Nutzung der Sauna
  • Nutzung des Fitnessraumes
  • WLAN
  • Teilnahme am Unterhaltungsprogramm (s. Ausschreibung)
  • Kinder-/Miniclub (s. Ausschreibung)
  • Parkplätze (nach Verfügbarkeit)
  • Schneegarantie (01.01. - 15.03.)
  • Best-Price-Garantie
Pro Personab499 €
zum Angebot